Archipel in√est

KUNSTrePUBLIK erschafft mit dem Archipel In√est Inseln einer utopischen Gesellschaft für das Leben im Ruhrgebiet. In Gelsenkirchen und im Kreis Recklinghausen werden neue Möglichkeiten zur Nutzung des öffentlichen Raumes erprobt. Zu diesem Zweck bildet das Archipel klar...

vest

Im Rahmen ihres Projektes „vest“ setzt sich Nadin Reschke mit den urbanen Strukturen des...

Investment Zone

INVESTMENT ZONE Ein Realitätsspiel in 12 Zügen in Bangalore (Indien) und Gelsenkirchen...

Power the Pott!

REINIGUNGSGESELLSCHAFTPower the Pott! – Seniorenenergiepioniere speisen Strom mit...

Psyche einer Stadt

Das Projekt Psyche einer Stadt von Carla Åhlander und Gernot Wieland erweitert das Archipel...

Palindrom

Das Projekt Palindrom Gelsenkirchen setzt sich mit dem sich wandelnden Landschaftsbild im...

RESTaurant

Im September 2013 hat die Gruppe KULTURMASSNAHMEN in Gelsenkirchen das RESTaurant eröffnet....

the þit

Bei þit (ausgesprochen ‚thit‘ |ˈθɪt|) handelt es sich um ein autarkes System zur...

Yoga Eis Herten

Yoga Eis – HertenEin zeichnerisches Tagebuch ###Rudolfo und Christa Calamini produzieren...

Opel ohne Ende III

Im Rahmen der zurückgehenden Autoproduktion im Ruhrgebiet entsteht die Frage, was die...

Kulturchampions

Selbstpflücken von Kulturchampions in der Kulturmetropole Ruhr. ###Das Myzel von industriell...

ÜBERTRÄGER

Der Überträger überträgt – für einen gewissen Zeitraum – eine ortsspezifische Geschichte auf...

Reckliskop

David Rauer baut im Recklinghausen Arkadien ein Panoptikum zur Überwachung des öffentlichen...

Signalzeiten 2037

Signalzeiten 2037Zeitmessung von Ampelphasen und Sichtbarmachung im öffentlichen RaumUnter...

KILLYOURPHONE

KÜNSTLER: Aram BarthollTitel: KILLYOURPHONEDatum: 20. Juli–22. September 2014 (am...


ANGST IN FORM

Mai – Oktober 2010

KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM an verschiedenen Orten in Sachsen-Anhalt sowie angrenzenden Bundesländern und Tschechien. Der öffentliche Raum spielt in den Ängsten der Menschen eine besondere Rolle. Hier sind sie ungeschützt und angreifbar: Straßenverkehr, Kriminalität, politische...


Wunderland Ausstellungsreihe

Juli 2009 - Februar 2010

Die Baumaßnahmen haben begonnen. Auf dem zentralen Abschnitt des 5 ha großen Skulpturenpark Berlin_Zentrum sind die Fundamente für ein Apartmenthaus entstanden, welches schrittweise aus der Fläche in den Raum hineinwächst. Während man mit diesem Gebäude stilistisch einer ...


Spekulationen Ausstellungsreihe

November 2007 – März 2008

In September of 2007, Skulpturenpark's 800 square meter viewing platform and offices were purchased by an outside investor. The same individual also purchased a large portion of the land in front of the building which, unknown to the investor, is Skulpturenpark Berlin_Zentrum....


Parcella Ausstellungsreihe

15. April - 30. September, 2007

Parcella präsentiert sieben Künstlerprojekte, welche Aspekte der historischen Bedeutung des Geländes, seiner geologischen Vielfalt, seiner gegenwärtigen Ungeklärtheit und seines Status als Wohnort diskutieren und enthüllen. Parcella ist Teil des deutsch-ungarischen...